2009-03-03
Autor Arno Prügner

5. Auflage des AST-Laufseminares "Mein erster Halbmarathon"

Wiederholung eines großen Erfolges

"Mein erster Halbmarathon" - So heißt die Aktion, mit der wir Hobbyläufer auf längere Laufstrecken bringen möchten. Gemeinsam mit der WMF BKK werden wir dieses Seminar zum 5. mal anbieten.

Werbeplakat AST-Seminar 2009

Angesprochen sollen sich alle fühlen, die schon etwa 10 Minuten joggen können, aber Lust auf mehr haben. Ziel der Aktion ist, am 20. September die Halbmarathondistanz (21,095 km) beim 5. Ulmer Einsteinmarathon zu bewältigen.

Die Aktion beginnt mit einer Informationsveranstaltung am 7. April um 19:00 Uhr in der Zehntscheuer.

zur Anmeldung

Am 18. April treffen sich dann die Aktions-Teilnehmer zum ersten Training im Schlater Wald. Aufgeteilt auf mehrere Gruppen werden sie dann, je nach Leistungsstand, auf den Einstein(halb-)marathon hin trainieren. Jochen Frech, Triathlon-Bundesligatrainer des Teams, wird die Gruppen-Trainingspläne ausarbeiten und in 2 Cooper-Tests den Leistungsstand der Mitmachenden abfragen. Mittwochs und freitags wird jeweils um 18:00 Uhr gemeinsam trainiert. Nach einem Fachvortrag zum Thema „Laufen“, am 18. Juni in der Zehntscheuer, werden die Teilnehmer ihre konditionellen Fortschritte erstmals unter Wettkampfbedingungen testen. Dies geschieht beim Süßener Stadtlauf, wo am 11. Juli die Zehnkilometerdistanz in Angriff genommen wird. Danach sind es nur noch wenige Wochen bis zum Einstein(halb-)marathon. Die Seminarteilnehmer- und teilnehmerinnen haben sich jetzt gegenseitig kennengelernt und erste Freundschaften geschlossen. Um diesen Prozess zu unterstützen hat Jochen Frech im vergangenen Jahr ein „Teamkochen“ eingeführt. Eine Idee, die bei allen Beteiligten super angekommen ist und deshalb in das Programm aufgenommen wurde. Gekocht wird getrennt, gegessen gemeinsam, am 23. Juli im Bürgerhaus.

Nach Ulm werden wir dann gemeinsam mit dem Bus fahren. Wer bis dahin unser Training mitgemacht hat wird sein großes Ziel, einen Halbmarathon zu laufen, an diesem Tag auch verwirklichen. Gut 200 Teilnehmer/innen der bisherigen 4 Seminare haben dieses Ziel auch erreicht.

Der Unkostenbeitrag beträgt Euro 180.- und schließt folgende Leistungen mit ein:

  • Trainingsbetreuung zu den o.a. Zeiten
  • Trainingspläne für die individuelle Zielgruppe(n)
  • Coopertests
  • Startgeld Stadtlauf Süßen
  • Startgeld Halbmarathon Ulm
  • Teamkochen
  • Bustransfer nach Ulm
  • Aktions T-Shirt

Versicherte der WMF BKK erhalten einen Zuschuss zu den Seminarkosten.

Infos und Anmeldung über

Infos zum Einsteinmarathon findet ihr unter www.einsteinmarathon.de