2009-04-23
Autor Arno Prügner

20 Jahre Lauftreff Süßen

Samstag,  22.April 1989 - Erster TRIMM-TRAB unter der Regie des Ausdauersportteams Süßen

Seit dem 22. April 1989 unterstützt das Ausdauersportteam Süßen die TRIMM-TRAB-Bewegung des Deutschen Leichtathletikverbandes. Der Lauftreff ist damit gut ein Jahr älter als unser Verein, der ja am 27.03.1990 gegründet wurde. Die Durchführung des TRIMM-TRABs mit dem offiziellen Segen der Sportverbände war einer der Gründe für dessen Existenz.

Wir haben die Teilnehmer nicht immer gezählt, es werden aber schon gut 50.000 sein, die sich in all diesen Jahren an großen Parkplatz im Schlater Wald eingefunden haben um mit uns gemeinsam zu joggen. Ausgefallen ist der Lauftreff allenfalls einmal, wenn in Süßen der Stadtlauf angesagt war oder Heiligabend auf den Samstag fiel.

Wir wollen das kleine Jubiläum am Samstag, dem 02. Mai nach dem Laufen etwas feiern und haben uns hierzu ein paar Überraschungen einfallen lassen. Bitte kommt möglichst zahlreich und denkt an die beschränkten Parkmöglichkeiten!

Angeleitet wurden die Hobbysportler in den ersten Jahren von Rolf Stäbler. Er gab den Stab später an Annemarie Göckelmann und diese dann an Uli Kielkopf weiter. Seit sehr vielen Jahren betreut dieser nun die großen und kleinen Läuferinnen und Läufer. Uli war es auch, der die Bedeutung  der Walkingbewegung und später dann die Nordic-Walking erkannte und im Landkreis erstmals propagierte.

Die allermeisten unserer ersten Mitglieder konnten wir durch Samstagslauftreff gewinnen. Die Mitgliederzahlen stiegen sprunghaft auf jetzt 514 an. Schnelle Läufer wie Josef Nagelschmitz und extreme Läuferinnen wie Laila Barthel waren darunter. Ziel des TRIMM-TRABS war aber nie, den Staufermarathon in 2:39:13 Std. zu laufen oder an einem 24-Stundenrennen teilzunehmen, sondern den Spaß am Laufsport zu vermitteln. Die, auch nach 20 Jahren noch tolle, samstägliche Beteiligung zeigt, dass dies weitgehend gelungen ist. Vielleicht erinnert sich der Eine oder die Andere daran, dass er, oder sie, auch einmal Teil der Süßener Laufbewegung war und nimmt das 20jährige Bestehen als Anlaß wieder einmal von vorne anzufangen.