2009-05-26
Autor Sonja Gabriel

Julia Röhm Dritte beim Deutschland Cup der Nachwuchstriathleten

Julia Röhm

Am vergangenen Wochenende fand in Halle der erste Durchgang des Deutschland Cups der Nachwuchstriathleten statt. Der Deutschland Cup umfasst vier Wettkämpfe, die als eine Art Vergleichswettkämpfe dienen. Die besten Nachwuchsathleten Deutschlands kämpfen dort um den Gesamtsieg und sehen so, wo sie auf nationaler Ebene stehen.
Landeskaderathletin Julia Röhmvom WMF BKK Team AST Süßen durfte zum ersten Mal teilnehmen und landete auf Anhieb mit dem dritten Platz auf dem Podest. In ihrer Altersklasse der Jugend A galt es 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen zu absolvieren.
Zusammen mit den Juniorinnen wurde die Jugend A auf die Strecke geschickt. Nach dem Schwimmen fand sich Röhm in einer fünfköpfigen Verfolgergruppe auf dem Rad wieder. Die Gruppe harmonierte und konnte auf den letzten Kilometern zu der achtköpfigen Führungsgruppe auffahren, so dass die anspruchsvolle Laufstrecke entscheidend war. Beim Laufen glänzte Julia wieder einmal mit einer hervorragenden Zeit und überquerte nach 1:03:25 Stunden als Dritte die Ziellinie.