2009-06-17
Autor Arno Prügner

Schumacher Dritter beim Mittelrhein-Marathon

Nur eine Woche nach seinem Erfolg beim Würzburger Marathon, bei dem Richard Schumacher als schnellster Deutscher auf Rang vier lief, kam der Läufer des AST Süßen beim Mittelrhein-Marathon als Dritter aufs Siegerpodest.
An der Spitze lief der Westerburger Martin Schönberger in 2:32:14 Std. zum Sieg vor Vorjahressieger Marco Diehl (Friedberg-Fauerbach). Dieser musste aber um Platz zwei kämpfen, denn von hinten lief Richard Schumacher auf. Der Süßener ging den Lauf weniger offensiv an als in den Vorjahren. Nach 21 Kilometern noch vier Minuten langsamer als die vor ihm Platzierten, lief er den zweiten Streckenabschnitt in der schnellsten Zeit. Nach 2:35:44 Std. trennten ihn nur 40 Sekunden von Platz zwei. Die Altersklasse M 20 gewann er