2009-07-01
Autor Arno Prügner

In einer Woche startet der 13. Süßener Stadtlauf

Nur noch wenige Tage bis zum Süßener Stadtlauf

Am 11. Juli richtet das Ausdauersportteam den Stadtlauf aus. Zum dreizehnten Mal fällt der Startschuss, über 1000 Aktive aller Altersklassen werden erwartet. Traditionell werden die Staffelläufe über zehn mal 75 Meter der Süßener Schulen den Auftakt bilden. Dabei geht es darum, mit möglichst allen Kindern einer Klasse an den Start zu gehen. Danach wird der 'Stadtflitzer' gekürt. Bei dem Wettkampf für Schüler aus den Klassen drei bis sechs der örtlichen Schulen wird die prozentual stärkste Klasse mit Eis- oder Pizzaesen belohnt.
Zusätzlich wurde dabei auch eine Einzelwertung geschaffen, so dass für jede Süßener Schule ein Klassenstufenmeister ermittelt wird. Gestartet wird dabei in den Klassenstufen drei bis vier und fünf bis sechs. Der Spaß an der Bewegung steht beim Mohrenkopflauf der jüngsten Teilnehmer im Vordergrund, auf die im Ziel die süße Belohnung wartet.

Der Stadtlauf hebt sich bewusst von ähnlichen Laufveranstaltungen ab. Nicht Bestzeiten, sondern das Laufen an sich steht im Vordergrund. Dabei achtet das Team rund um den Organisator Martin Büchler ganz bewusst darauf, dass der Stadtlauf Breitensport-Charakter hat. Nicht nur die leistungsorientierten Läufer, vor allem Jugendliche und Kinder sollen der Veranstaltung ihren Stempel aufdrücken.
Beim Hauptlauf über zehn Kilometer (Start um 18 Uhr) geht es dann um Sekunden und Platzierungen. Wie im Vorjahr werden beim Stadtlauf die Zeiten nicht mehr per Hand, sondern mit einer modernen chipgesteuerten Messanlage ermittelt.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Süßener das Angebot mitzumachen wahrnehmen würden. Es gibt keine Verlierer, jeder Teilnehmer ist ein Sieger.
Im Interesse einer möglichst reibungslosen Abwicklung der Laufauswertungen bitten wir um Voranmeldung über seine Internetseite (www.ast-suessen.de) oder bei Arno Prügner, Blücherstr. 17, (Tel 301548). Die Vorauszahlung der Startgelder wird nicht verlangt. Kurzentschlossene können sich aber am Starttag auch noch nachmelden.

Sonntags-Marathontraining

Am kommenden Sonntag, dem 5. Juli beginnen wir mit einem regelmäßigen Marathontraining. Ziel der meisten Teilnehmer wird die Teilnahme am Berliner Marathonlauf sein. Das Training findet immer um 8:00 Uhr statt. Wir treffen uns am TSV-Platz.