2012-03-19
Autor Arno Prügner

6 Podiumsplätze beim Gmünder Stadtlauf

Den Anfang machte Heiko Thiele. Mit 7:56 Minuten gewann der A-Jugendliche den Lauf über 2,5 km mit einem halbminütigen Vorsprung.
Danach gingen die Halbmarathonläufer/innen an den Start. Walter Seiser war mit 1:31:22 Std. und dem Platz 46 unser schnellster Läufer in Gmünd. In der Altersklasse M60 lief niemand schneller. Werner Linsenmaier wurde mit 1:47:52 Std. Zweiter der Altersklasse M65. Sabine Schonder war mit 1:45:42 Std. gut 2 Minuten schneller unterwegs, kam als 16. Frau ins Ziel und wurde Dritte der Akl. W50.
Dietmar Steck hieß unser schnellster Läufer über die 10km-Distanz. Mit seiner Laufzeit von 40:10 Min. kam er als 31. und 8. der Akl. M40 ins Ziel. Elisabeth Wößner hieß die Siegerin der Akl. W60. Ihre Zeit von 47:26 wurde nur von 12 Frauen unterboten. Rolf Scheer konnte sich über einen zweiten Platz in der Akl. M65 freuen (gesamt 288. in 59:32 Min.)

Die Ergebnisse unserer Starter/innen:

gesamtNameVornameAklPlatzZeit
21,1 km
46SeiserWalterM60101:31:22
60ZeilingerBerndM451101:33:14
84PflügerDieterM50701:36:13
96von der BurgMarcM30901:38:27
16SchonderSabineW50301:45:42
174LinsenmaierWernerM65201:47:52
189PrügnerArnoM551301:50:04
221FleschFrankM405101:54:24
245KochRüdigerM455101:57:57
10 km
31SteckDietmarM40800:40:10
73SeverinUweM401500:44:19
13WößnerElisabethW60100:47:26
29WeberKatrinW45700:52:50
32SeverinUrsulaW30400:53:20
288ScheerRolfM65200:59:32
2,5 km
1ThieleHeikoM18100:07:56

Zum Veranstalter gmuender-stadtlauf.de