2012-04-08
Autor Arno Prügner

Markus Büchler und Helga Zöller unter den ersten 5 beim Öpfinger Osterlauf

Bild: 2. der Frauen-Mannschaftswertung:
Katrin, Jolanta und Helga

Der Halbmarathonwettbewerb des Öpfinger Osterlaufes wurde von den Läufern der SV Ohmenhausen dominiert. Fünf ihrer Läufer finden sich unter den ersten zehn. Nur Marcus Büchler konnte da einigermaßen mithalten. Der Triathlet kam als Fünfter über die Ziellinie.
Mit Uwe Scharrenberger und Jochen Böhringer belegte er Platz 3 der Männer-Mannschaftswertung.

Drittschnellste Frau in diesem Rennen und Siegerin der Akl. W45 wurde Helga Zöller. Ihre Zeit legte den Grundstein für den 2. Platz in der Frauen-Manschaftswertung, den sie gemeinsam mit Jolanta Seybold und Katrin Weber feiern konnte.

Heiko Thiele wiederholte seinen Vorjahressieg auf der 5km-Strecke.

Die Laufergebnisse unserer Teammitglieder:

gesamtNameVornameAklPlatzZeit
Halbmarathon
5BüchlerMarcusM30201:15:49
16SchnarrenbergerUweM40301:21:14
31BöhringerJochenM45801:25:15
40DresslerMichaelM20901:26:57
89PflügerDieterM501001:35:16
103WeißenfelsSimonM201801:36:52
3ZöllerHelgaW45101:38:45
134HaagAlexanderM201901:39:50
180ReißmüllerMartinM503101:45:11
23SeyboldJolantaW40301:49:41
219PrügnerArnoM551401:52:26
28WeberKatrinW45501:55:18
249OchsAndreasM455702:04:02
10 km
50ErhardtFrankM20900:41:39
5,0 km
1ThieleHeikoM18100:18:35

Zum Veranstalter: oepfinger-osterlauf.de

Dietmar Steck Altersklassen-Vierter in Schönaich und Hürben

Beim Hürbener Höhlenbärenlauf wurde Dietmar Steck in 8. und 4. der Akl. M40. Für die 10.400 m lange Strecke benötigte er 40:50 Min.. Dieselbe Altersklassenplatzierung hatte er eine Woche vorher in Schönaich. Im Gesamtklassement wurde er dort Zwölfter. 44:21 Min. benötigte er für die 10,7 km-Strecke.

Zum Veranstalter: tv-huerben.de