2012-09-07
Autor Simon Weißenfels

Gajer startet am Sonntag bei WM in Las Vegas

Profi-Triathletin des WMF BKK-Team AST Süßen will ihre erfolgreiche Saison mit gutem Resultat bei Ironman 70.3 WM in Las Vegas krönen

Die erfolgreiche Saison von Julia Gajer nimmt am Sonntag einen weiteren Höhepunkt mit ihrem Start bei der Ironman 70.3 WM in Las Vegas. Die Triathletin, die sich mit ihrem Sieg beim Ironman 70.3 in St. Pölten und Platz 3 auf der selben Distanz in Wiesbaden für die Weltmeisterschaften qualifiziert hatte, wird mit Außenseiterchancen auf eine Medaille in das Rennen über 1,9km Schwimmen, 90km Radfahren und 21km Laufen in der US-amerikanischen Metropole gehen.
Gajer selbst ist stolz auf die Qualifikation für das Profifeld der WM, in welchem sie als einzige Deutsche starten wird: „Die Qualifikation ist das I-Tüpfelchen auf eine tolle Saison. Ich erwarte mir von diesem Rennen nicht unbedingt eine Top-Platzierung sondern möchte vielmehr Erfahrung sammeln."

Einen Live-Ticker gibt es am Sonntag ab ca. 15.30 Uhr/MESZ.