2012-09-13
Autor Arno Prügner

Jolanta Seybold beim Motorman Run

Bild: Jolantas Urkunde

Eine, etwas andersgeartete, Veranstaltung besuchte Jolanta Seybold am letzten Samstag in Neuenstadt an der Kocher. Es war derMotorman Run, ein 14 km langer Hindernisparcour, der sie dorthin lockte. Ein Lauf, der alles fordert: Kraft, Ausdauer, Mut und Durchhaltevermögen. Ein Lauf über Hindernisse und Reifenstapel. Es müssen Wassergräben durchlaufen und Röhren durchkrochen werden und das möglichst noch in einem fantasievollen Outfit.

Jolanta hat diesen Parcour in 1:50:43 Std. als 8. Frau gemeistert. Sie zeigte sich restlos begeistert von dem Lauf und seinen Organisatoren. Im kommenden Jahr will sie wiederkommen und wird dann einen Platz auf dem Siegerpodest anpeilen.