2012-09-21
Autor Jens Kielkopf

Nico Seitter siegt im Sprint

Nächste Erfolge für die Radsport-Mannschaft „Team nokon – ROTA BIKES / AST Süßen"

Bild: Gianni Silverii, Jens Kielkopf,
Nico Seitter, Björn Vierheller

Am vergangenen Wochenende machte sich das „Team nokon – ROTA BIKES / AST Süßen" auf nach Wangen im Allgäu zum letzten Rennen der Württembergischen Jedermann Meisterschaft. Nach der bisherigen sehr erfolgreichen Saison war das klare Ziel, dass man dem bestplatziertesten Fahrer in der Gesamtwertung Jens Kielkopf eine optimale Ausgangssituation verschafft um endgültig in die TOP10 vorzustoßen zu können. Zudem war mit Nico Seitter ein sehr guter Sprinter fürs Team am Start, der ebenfalls seine Chance bekommen sollte. Daher war für die anderen Team-Fahrer klar die Vorgabe, dass man versucht alle Ausreißer wieder „einzufangen" damit es zu einem finalen Sprint kommt. Nach einer optimalen Umsetzung dieser vorgegebenen Taktik sollte das Rennen ein wahrer Erfolg für das „Team nokon – ROTA BIKES / AST Süßen" werden, denn Nico Seitter sicherte sich den Sieg nach einem extrem explosiven Sprint, dem kein Konkurrent etwas entgegen setzen konnte. Zudem konnte sich Jens Kielkopf mit dem 3. Platz ebenfalls einen Platz auf dem Siegerpodest sichern. Die Fahrer Björn Vierheller und Gianni Silverii beendeten das Rennen ebenfalls im Hauptfeld so dass die Mannschaftsleistung sehr geschlossen war.

Durch die sehr gute Platzierung von Jens Kielkopf konnte man sogar noch alle Erwartungen in der Gesamtwertung der Württembergischen Jedermann-Meisterschaft übertreffen und sicherte sich abschließend den 2. Gesamtplatz!