2012-10-01
Autor Arno Prügner

Martin Reißmüller läuft erstmals über 100 km

Ein Sauwetter fand Martin beim Lauf rund um den Zürichsee vor. 111 Kilometer und 1.800 Höhenmeter waren bei strömendem Regen zurückzulegen. "The Wayve", wie der Lauf genannt wird, wurde um 7:00 Uhr in Zürich gestartet. Bis 23:00 Uhr hatten die Läufer/innen Zeit die Strecke zu meistern. Trotz der widrigen äußeren Bedingungen und überschwemmter Wege, haben dies 99 Einzelläufer/innen geschafft. Fast ebensoviele kamen nicht in die Wertung. Martin schon, denn er kam nach 15:50:56 Std. als 83. im Ziel an. Leider gab es keine Altersklassenwertung.

Zum Veranstalter