2013-02-04
Autor Thomas Friedrich

Erstes Süßener Triple

Der Ball des Sports am Samstagabend in der Göppinger Stadthalle wurde zum Triumphzug für das AST Süßen: Die Triathleten standen bei der Sportlerwahl in allen drei Wertungen ganz oben.

In den 25 Auflagen der Sportlerwahl hatte bislang nur ein Verein das Triple gewonnen. 2002 stellte die LG Filstal mit Patrick Sihler, Anna Schultze sowie der 4x100-Meter-Staffel der B-Jugend alle drei Sieger. Das AST Süßen hat die Nachfolge angetreten und als zweiter Klub sämtliche Titel eingeheimst. Bei der am Samstagabend im Rahmen des Balls des Sports bekannt gegebenen Wahl der Sportler des Jahres standen mit Michael Wetzel, Julia Gajer sowie der Bundesliga-Mannschaft ausnahmslos Triathleten des AST ganz oben.

Für Wetzel wurde es fast zur Ausdauerübung. Er musste sowohl bei der Bekanntgabe der Sportler wie auch der Mannschaften auf die Bühne. Angesichts dessen Programm 2012 wunderte sich Knut Bauer über Wenzels gesundheitlichen Zustand: "Sie können noch laufen trotz vier Ironmen?", fragte der Moderator mit einer Mischung aus Respekt und Ironie. Zum Glück war zwischen beiden Ehrungen ausreichend Programm, da konnte sich Wetzel von den Strapazen erholen.

Zum : ganzen Artikel