2013-03-25
Autor Bernhard Weinert

Barbarossa-Berglauftraining / Öpfinger Osterlauf

Halbzeit beim Barbarossa-Berglauf-Training

Auch am 5. Sonntag versammelten sich wieder über 80 Teilnehmer bei der Hohensteinhalle in Gingen um in den 3 Gruppen - dieses Mal 2:15 Stunden - gemeinsam zu trainieren. Denn "Der Berg ruft", wie es so treffend in der Werbung für den Barbarossa-Berglauf heißt. Es ging zuerst oberhalb der Eisenbahnlinie entlang nach Geislingen, die Sonne kam hinter den Wolken hervor, nur der kalte Wind störte etwas. Durch das Längental erreichten die Läufer nun den langgezogenen Anstieg im Wald und nach einer Begegnung mit ein paar Wildschweinen die Hochfläche bei der Kuchalb. In einem weiten Bogen über Scharfenhof und Marrenwald kamen die 3 Gruppen nach unterschiedlichen Distanzen wieder zum Ausgangspunkt in Gingen zurück.

Nächster Termin: 6.Training - Ostermontag, 1. April 2013
Weiter geht es am kommenden Oster-Wochenende - wie jedes Jahr - statt am Sonntag erst am Ostermontag. Um 9 Uhr trifft sich die schnelle Gruppe auf dem bekannten Parkplatz an der Eiche im Schlater Wald, die beiden anderen Gruppen treffen sich auf dem Wanderparkplatz beim Fränkel oberhalb Grünenberg. Ziel dieses Trainings sind für alle Gruppen die Hausener Felsen, bei hoffentlich trockenem Wetter und toller Aussicht aufs obere Filstal. Weitere markante Punkte unterwegs werden die Oberböhringer Heide und der Burren sein.

Vorausschau: 7.Training - Sonntag, 7. April 2013 - Schlater Wald

36. Öpfinger Osterlauf

Macht mit beim Öpfinger Osterlauf am kommenden Samstag, 30. März 2013! Am Ostersamstag werden im Donaustadion in Öpfingen (zwischen Erbach und Ehingen) um 12:00 Uhr der Halbmarathon und um 12:10 Uhr der 10km-Lauf gestartet, die beide auf vermessenen schnellen Strecken ausgetragen werden. Nachmeldungen sind bis 1 Stunde vor dem Start möglich.