2013-04-04
Autor Simon Weißenfels

Italienische Top-Triathleten verstärken Süßener Bundesligisten

Dario Chitti und Daniel Hofer sind nationale Spitze in Italien – Hofer amtierender Duathlon-Weltmeister mit der italienischen Nationalmannschaft

Mit der Verpflichtung von Daniel Hofer und Dario Chitti hat das WMF BKK-Team AST Süßen zwei wichtige Verstärkungen für den Kader in der anstehenden Bundesliga-Saison getätigt.

Bild: Daniel Hofer

Prominentester Neuzugang ist der Südtiroler Daniel Hofer, er ist nicht nur in der WM-Serie für Italien im Einsatz sondern wurde auch bei den Duathlon-Weltmeisterschaften in Frankreich Ende vergangener Saison mit der italienischen Nationalmannschaft Weltmeister im Team. International sorgte der 30-Jährige für Aufsehen, als er vor zwei Jahren das Europacup-Rennen in Cremona vor dem deutschen Ex-Weltmeister Daniel Unger gewann, die Olympia-Qualifikation verpasste Hofer nur knapp und war Ersatzmann bei den Olympische Spielen in London.

Bild: Dario Chitti

Seine Karriere noch vor sich hat der 19 Jahre alte Dario Chitti, welcher im vergangenen Jahr bei den Junioren im Europacup unterwegs war und dort mit Platzierungen unter den ersten 10 überzeugte. Chitti möchte in der Triathlon Bundes- und Landesliga internationale Erfahrungen sammeln und passt somit ins Konzept des WMF BKK-Team AST Süßen, jungen Talenten Chancen auf Renneinsätze mit der Triathlon-Elite zu geben.