2013-04-16
Autor Andreas Pfefferkorn

Macht mit beim Vier-Seen-Schwimmen!

Am Sonntag, dem 7. Juli 2013 findet das 9. Sendener Vier-Seen-Schwimmen der Wasserwacht Senden an der Naherholungsanlage Waldsee (Illerau) in Senden statt. Mit unserer bunt gemischten Truppe aus fast Nichtschwimmern bis Leistungsschwimmern nehmen wir dieses Jahr bereits zum vierten Mal an dieser abenteuerlichen, sportlichen, vergnüglichen, mit Stolz erfüllenden und nicht zuletzt gewinnträchtigen Veranstaltung teil.

Der Startschuss fällt um 11 Uhr. Die ca. 1400 m lange Schwimmstrecke geht über den Waldsee Nord (Start), den Waldsee Süd, den Großen Baggersee in den Kleinen Baggersee. Dieser ist Schwimmbadsee und über einen Steg der Zieleinlauf. Zwischen den Seen sind kurze Barfußstrecken über die jeweilige Böschung zu laufen.

Auch letztes Jahr haben wir wieder den sympathischsten Preis mit der Gruppenwertung für die größte Gruppe bei 16 Teilnehmern gewonnen. Übrig blieb davon lediglich die Ente aus Zucker. Der Rest, eine Torte in Form eines Schwimmrings der Wasserwacht Senden, wurde an Ort und Stelle vertilgt.

Auch dieses Jahr wollen wir uns wieder für diese Veranstaltung fit machen. Da der Termin der Veranstaltung diese Jahr schon Anfang Juli ist, kann mit dem Training nicht mehr lange gewartet werden. Trainingsziel sollte sein im Freibad (50 m Becken) 30 Längen schwimmen zu können, egal wie schnell und welcher Stil, nur sicher. Das Freibad in Salach öffnet am 11.Mai.

Als Trainingstermine bieten wir folgende Sonntage jeweils 10:30 bis 12 Uhr im Freibad Salach bei jedem Wetter an:
am 12.05.13, 02.06.13, 09.06.13, 16.06.13, 23.06.13 und 30.06.13

"Wir werden da sein und freuen uns über Schwimmbegeisterte und solche, die es werden wollen!
Andi Pfefferkorn und Sigi Saalmüller"

für Rückfragen:
Andi: 07161/980080, info@ap-druck.de
Sigi: saalmuellersi@gmx.de