2013-04-16
Autor Arno Prügner

AST stellt beide Halbmarathonsieger in Lichtenwald

Mit Marcus Büchler und Ulrike Herzog konnte unser Team Süßen beide Gewinner des Halbmarathonlaufes in Lichtenwald stellen.

Bei idealen Laufbedingungen fanden am Samstag die verschiedenen Wettkämpfen in Lichtenwald statt. Ein kalter Regenschauer wurde rechtzeitig vor dem Start durch sonniges Wetter abgelöst. Der Halbmarathon führte die Läuferinnen und Läufer zunächst hinab ins Filstal um dann nach der Hälfte der Strecke wieder um gut 200 Höhenmeter anzusteigen. Keine idealen Voraussetzungen also zum Laufen von persönlichen Bestzeiten. Marcus Büchler gewann dieses Rennen nach 1:21:32 Std. mit 50 Sekunden Vorsprung vor Dennis Deuringer (Schurwald-Runners). Ulrike Herzog tat es ihm bei den Frauen gleich. Ihr Sieg in der Zeit von 1:35:10 Std. war zu keiner Zeit gefährdet. Einen Altersklassensieger konnte unser Team mit Werner Linsenmayer stellen. Er gewann die Akl. M70 in 1:49:51 Std.
Die Platzierungen:
gesamtNameVornameAklPlatzZeit
1BüchlerMarcusM30101:21:32
24ZeilingerBerndM45501:33:07
35HerzogUlrikeW20101:35:10
41KlinglerKlausM40701:36:54
103KrauseLasseM401901:49:30
105LinsenmaierWernerM70101:49:51
130PflügerDieterM502701:56:23
138PrügnerArnoM60501:57:59

Beim Lauf über 10km kam einmal mehr Dietmar Steck als Zweiter der Akl. M40 auf das Siegerpodest. Im Gesamtfeld wurde er mit seiner Zeit von 39:18 Std. Achter. Rüdiger Koch beendete das Rennen nach 51:30 Min. als 82. und wurde 11. der Akl. M50.

Die ersten beiden, die das Ziel beim 1,9km-Schülerlauf erreichten waren die Brüder Lucas und Leonard Pflüger. Beide erreichten die Ziellinie gemeinsam in 8:14 Min. und wurden Erste in ihren Altersklassen (Schüler A bzw. Schüler B).