2013-06-28
Autor Simon Weißenfels

Süßens Bundesligisten wollen Liga-Position halten - Sonntag drittes Bundesligarennen in Düsseldorf

Platz 3 nach zwei Rennen in der Triathlon-Bundesliga - das WMF BKK Team AST Süßen schickt sich nach den Auftritten in Buschhütten und Schliersee zur Halbzeit der Saison an, die deutsche Triathlon-Elite in diesem Jahr erneut zu düpieren. Am Sonntag steht mit dem Düsseldorfer Citytriathlon das dritte Rennen an, dieses Mal über die Sprintdistanz von 750m Schwimmen, 20km Rad und 5km Laufen. Im schwarz-gelben Trikot bietet das Team um Trainer Jochen Frech mit Maurice Clavel, Daniel Hofer, Dario Chitti, Sebastian Veith und Félix Duchampt die Sprintspezialisten im Team auf, welche sich rund um den Düsseldorfer Medienhafen mit den besten Kurzdistanztriathleten Europas messen werden. Einer von ihnen wird der deutsche Olympiasieger Jan Frodeno sein, welcher erstmalig seit 2008 wieder in der Triathlon-Bundesliga starten wird und als Topfavorit gilt.

Einen Liveticker gibt es wie immer auf der Facebookseite des WMF BKK-Team AST Süßen