2013-09-24
Autor Arno Prügner

Am Sonntag sind wir beim Ulmer Einsteinmarathon

AST-Aktivseminar - Mein erster Halbmarathon - am Ziel

Bild: Gemeinsam feierten die Seminarteilnehmer das letzte Training mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück

Ein halbes Jahr lang haben sich die Seminar-Teilnehmer auf den kommenden Sonntag vorbereitet. Ausgestattet mit Trainingsplänen, die unser Triathlet Marcus Büchler erarbeitet hat und unter der organisatorischen Leitung von Reinhard Arras, gingen sie mehrmals in der Woche bei Wind und Wetter zum Laufen. Mit dem Halbmarathonlauf beim Einsteinmarathon in Ulm findet diese Aktion jetzt ihren Höhepunkt und Abschluss.

Auch unsere Mitglieder haben sich in den letzten Wochen auf den Einsteinmarathon vorbereitet. Richard Schumacher und Nicole Schneider zählen zu den Favoriten des Marathonlaufes. Vor zwei Jahren gewannen beide das Rennen über die 42,195 km lange Distanz. Auch Rolf Drohmann, Lasse Krause, Katrin Schultheiss und Katrin Weber sind für hierfür gemeldet. Über die Halbdistanz sind es mit 77 leider deutlich weniger als in den Vorjahren. Die jüngste dieser 77 ist Sare Akyar (Jg. 96) und der älteste Klaus Schrade (Jg. 1949) .